Phyllostachys atrovaginata

ab 49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Halmlänge (ohne Topf):

  • SW10111
Phyllostachys atrovaginata erreicht eine Höhe von acht bis zehn Metern. Seine bis zu 7 cm... mehr
"Phyllostachys atrovaginata"


Phyllostachys atrovaginata erreicht eine Höhe von acht bis zehn Metern. Seine bis zu 7 cm dicken Halme sind anfangs satt grün und verändern sich im Laufe der Jahre hin zu einem gelbgrün bis grau. Auffallend ist der sehr straff aufrechte Wuchs. Wenn die neuen Sprossen die Erdkruste durchbrechen, zeigen sich von der Farbgebung her äußerst spektakuläre Neutriebe.

Etablierte Bambuspflanzen von Phyllostachys atrovaginata haben die Serie von harten Wintern von 2008 bis 2011 bei den Phyllostachys am besten gemeistert. Dabei trotzte er Temperaturen, die jenseits der minus 22 Grad lagen. Hiermit hat er bewiesen, dass er zumindest den äußerst winterharten Bambuspflanzen Phyllostachys bissetii und Phyllostachys aureosulcata ebenbürtig ist.

Im Gegensatz zu vorgenannten Bambussen kann Phyllostachys atrovaginata jedoch mit sehr viel dickeren Halmen aufweisen. Diese Eigenschaft macht diesen Bambus auch für Regionen interessant, in denen die bisherigen dickhalmigen Phyllostachys eine nicht ausreichende Winterhärte aufwiesen. Nicht verwunderlich ist es, dass die EBS Deutschland ihn zum Bambus des Jahres 2011 gewählt hat.

Phyllostachys atrovaginata weist noch zwei Eigenschaften auf, die bei anderen Bambuspflanzen so nicht anzutreffen sind. Da er mit Luftkanälen in den Rhizomen ausgestattet ist, hat Phyllostachys atrovaginata die Möglichkeit auch an Standorten mit sehr nassen Böden sich artgerecht zu entwickeln.

Des Weiteren zeigt Phyllostachys atrovaginata beim Reiben an den Halmen einen Weihrauch- bzw. Sandelholzgeruch. Dieser Geruch tritt bei den jungen Halmen am deutlichsten auf. Aber auch an sehr warmen Tagen wid dieser Geruch freigesetzt. In den USA wird er deswegen Räucherstäbchen-Bambus genannt.

Dieser Bambus tritt auch unter dem Namen Phyllostachys atrovaginata 'Green Perfume' auf. Diese Pflanzen stammen allesamt aus dem Labor und sind hinsichtlich der zuvor genannten Eigenschaften kritisch einzuschätzen.

Pflanzabstand

Als Richtwert für die Festlegung des Pflanzabstandes können folgende Abstände gelten: Bei kleineren Töpfen als 7,5 l Containern nimmt man zwei bis drei Pflanzen auf einem Meter. Bei Töpfen größer als 10 l Containern setzt man alle 70 cm bis 100 cm eine Pflanze. Hilfreich können auch die einzelnen Topfgrößen bei der Planung sein:

5 l-Topf    => Durchmesser ca. 23 cm,
7,5 l-Topf => Durchmesser ca. 26 cm,
10 l-Topf  => Durchmesser ca. 28 cm,
15 l-Topf  => Durchmesser ca. 33 cm,
20 l-Topf  => Durchmesser ca. 35 cm.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Phyllostachys atrovaginata"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.