Phyllostachys vivax 'Aureocaulis'

ab 17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Halmlänge (ohne Topf):

  • SW10118
Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' wurde, auch im Hinblick auf... mehr
"Phyllostachys vivax 'Aureocaulis'"


Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' wurde, auch im Hinblick auf seine Schönheit, zum Bambus des Jahres 2004 gewählt. Dieser imposante gelbhalmige Riesenbambus kann je nach Standortfaktoren eine Höhe zwischen zehn und zwölf Metern erreichen. Dabei erreichen die Halme einen Durchmesser von 8 cm.

Die neuen Halme von Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' kommen mit einem hellen Gelb zutage, um dann im weiteren Verlauf des Jahres ein leuchtendes Gelb bis hin zu einer Ockerfarbe anzunehmen. Vom Basisbereich der Halme bis hin zur Kopfhöhe ziert den Bambus oftmals eine unregelmäßige grüne Streifung am Halm. Dabei ist jede Streifung ein bezauberndes Unikat und man tut sich schwer, seine Blicke von diesen einzigartig schönen Streifenmustern abzuwenden. Charakteristisches Merkmal sind die weißen Ringe unterhalb der Nodie.

Phyllostachys vivax 'Aureocaulis', der von Werner Simon 1988 nach Deutschland eingeführt wurde, verfügt über eine gute Winterhärte, die im Bereich von minus 20 Grad liegt. Einziges Manko sind die etwas dünnwandigen Halme, die bei extremer Scheelast schon mal brechen können.

Die enorme Wuchskraft von Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' gleicht dies aber im darauf folgenden Frühjahr durch den enormen Zuwachs mehr wie aus. Dabei kommen die jungen Halme bei jungen Pflanzen noch schräg aus dem Boden und richten sich mit zunehmendem Alter auf. Im Vergleich zu anderen Phyllostachys hat er verhältnismäßig großes Laub, welches sich durch eine enorme Fülle auszeichnet. Für Phyllostchys hat er große Blätter, die tiefgrün und glänzend sind.

Da durch Mutationen aus Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' die Formen Phyllostachys vivax, Phyllostachys vivax 'Huangwenzhu' und Phyllostachys vivax 'Huangwenzhu inversa' entstanden sind, nennt man ihn auch Zauberbambus. Für eine gesunde Entwicklung benötigt er einen sonnigen bis halbschattigen Platz in humosem durchlässigen Boden. Staunässe würde zu einem Abfaulen der Wurzeln führen.

Verwendung findet Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' als Solitärbambus, Bambushain oder als Sichtschutz, um hohe Gebäude abzudecken.

Pflanzabstand

Als Richtwert für die Festlegung des Pflanzabstandes können folgende Abstände gelten: Bei kleineren Töpfen als 7,5 l Containern nimmt man zwei bis drei Pflanzen auf einem Meter. Bei Töpfen größer als 10 l Containern setzt man alle 70 cm bis 100 cm eine Pflanze. Hilfreich können auch die einzelnen Topfgrößen bei der Planung sein:

5 l-Topf    => Durchmesser ca. 23 cm,
7,5 l-Topf => Durchmesser ca. 26 cm,
10 l-Topf  => Durchmesser ca. 28 cm,
15 l-Topf  => Durchmesser ca. 33 cm,
20 l-Topf  => Durchmesser ca. 35 cm.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Phyllostachys vivax 'Aureocaulis'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.